Logo_HV

INFORMATION


Generelle Informationen über den Verkauf und die Lieferungen der diversen Aggregate und Maschinen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die bestellten Produkte zu liefern und zu berechnen:

Bei den Produkten aus den USA und Kanada direkt über den holländischen Importeur American Machinery BV
(Voraussetzung eine USt-Id. Nr.).
Bei den Produkten von PTH Products direkt von PTH Products Maschinenbau GmbH aus Österreich
(Voraussetzung eine USt-Id. Nr.).

Sie können aber auch alle Produkte über die Werner Handelsvertretung beziehen. Dabei treten wir als verlängerter Arm
auf.
Es gelten dabei selbstverständlich die Garantiebestimmungen der Hersteller und die AGB von PTH Products Maschinenbau GmbH, bzw. American Machinery BV, bzw. der Werner Handelsvertretung.

Die für alle Seiten einfachste Variante ist der direkte Verkauf. Sollten Sie dieses aber aus bestimmten Gründen nicht wollen, bieten wir Ihnen deshalb den Weg über uns an.
Fragen Sie uns, wir helfen sehr gerne bei Ihrer Entscheidung!

Vorführungen - Werksbesichtigungen


Vorführungen sind selbstverständlich möglich und werden auch gerne durchgeführt, denn hier sieht man am besten
die Leistungsfähigkeit dieser Maschinen und Aggregate.

Wegen der großen Auswahl an verschiedensten Maschinen und Aggregaten werden deshalb Vorführungen in der Regel
bei Kunden durchgeführt.
Hier sind wir natürlich auf diese angewiesen und müssen abstimmen wann und wo Einsätze geplant sind.
Das hat aber den Vorteil für Sie als Interessenten, dass Sie hier den tatsächlichen Arbeitseinsatz erleben und
Sie können sich mit den Kunden unterhalten.
Zur Zeit können wir Vorführungen in Frankreich, Deutschland, Österreich und der Schweiz anbieten.

In seltenen Fällen haben wir Vorführmaschinen und Maschinen die kurz vor der Auslieferung an Kunden
stehen.
Allerdings werden diese dann nie wie im tatsächlichen Arbeitseinsatz gezeigt!

Werksbesichtigungen bei den Herstellern in den USA,Kanada und Österreich können ebenfalls problemlos arrangiert
werden und werden dort sehr gerne gesehen!
Hier haben Sie außer den Besichtigungen der Produktion noch den weiteren unschätzbaren Vorteil so gut
wie alle Maschinen in Vorführungen zu erleben und selbst zu bedienen!!

Lieferzeiten - Frachtarten

Die Lieferzeiten gelten in der Regel für die reine Produktionszeit; sofern nicht die gewünschten Maschinen
oder Geräte vorrätig sind.
Diese beginnt nach Auftragserteilung und der Zahlung der vereinbarten Anzahlung (siehe AGB).

In der Regel erfolgt die Fracht auf dem Seeweg in Sammelcontainern, hier muss mit ca. 4 Wochen Dauer
bis nach Amsterdam/Rotterdam/Zeebrügge gerechnet werden.
Einzelcontainer verkürzen die Zeit, erhöhen aber die Frachtkosten.
Luftfracht geht sinnvollerweise wegen der Kosten nur bis zu einem gewissen Gewicht und einer gewissen
Größe; hier kann man je nach Dringlichkeit mit wenigen Tagen und max. 2 Wochen rechnen.

Die Aggregate von PTH Products aus Österreich werden in der Regel per LKW geliefert; hier ist aber auch
eine Abholung im Werk Neuberg an der Mürz problemlos möglich

Inbetriebnahme - Einweisung

Die Inbetriebnahme, der Auf-/Anbau und die Einweisung der Maschinen und Geräte erfolgt je nach Art, Größe
und Komplexität entweder durch den Hersteller, oder Servicepartnern, oder den Kunden selbst, oder durch
uns.
Ausreichendes Informationsmaterial und Handbücher werden bei der Auslieferung zur Verfügung gestellt.
Weiterführende Schulungen können nach Absprache und Klärung der auftretenden Kosten ebenfalls
vorgenommen werden.

Service - Wartung - Reparatur

Die Hersteller in den USA legen extrem großen Wert auf robuste und wartungsfreie-/freundliche Produkte
und dies begründet den großen Erfolg!
Da die Produkte häufig unter extremsten Bedingungen und an den entlegensten Orten in den Staaten
und der Welt zum Einsatz kommen, müssen die Kunden in der Lage sein, diese direkt vor Ort wieder
"zum Laufen zu bringen".
Aus diesem Grund sind die eingesetzten Komponenten für die angegebene Leistung häufig überdimensioniert;
das wiederum spiegelt sich in sehr langen Laufzeiten wieder.
Auf hochkomplizierte Elektronik wird weitestgehend verzichtet, ohne allerdings dadurch die Effizienz einzuschränken.
Deswegen können diese Arbeiten auch ohne Probleme von Landmachinentechnikern und/oder Maschinenschlossern
durchgeführt werden.
Für sehr leistungsstarke Maschinen, Trägerfahrzeugen und Geräten können Techniker/Mechaniker von den Herstellern
oder unseren Servicepartnern (Frankreich + Deutschland) angefordert werden.

Die Produkte von PTH Products werden nach Absprache mit dem Hersteller nach den jeweiligen Umständen vor Ort,
oder im Werk repariert, gewartet.

Ersatzteile

Während der Garantiezeit kommen, sofern es tatsächlich Ausfälle geben sollte, die Ersatzteile von den Herstellern
aus den USA oder von unserem Lager in Frankreich. Hier spielt die Zeitverschiebung zur USA eine positive Rolle:
wir können bis spät in der Nacht MEZ in den USA noch bestellen und die Ware geht noch am selben Tag raus,
je nach Dringlichkeit ist sie spätestens innerhalb von 24 Stunden beim Kunden.
Da häufig Standardkomponenten verbaut werden, ist es meistens problemlos möglich die Teile vor Ort zu erhalten.

Nach der Garantiezeit steht es Ihnen frei wo Sie die Ersatzteile kaufen; wobei es natürlich geschützte Ersatzteile gibt
die Sie nur beim Hersteller erhalten.

Durch meine langjährigen Kontakte zu techn. Grosshändlern bin ich häufig in der Lage Ersatz- und Normteile zu
Industriepreisen zu beschaffen.
Fragen Sie einfach!

Verschleissteile:

Hier ist es ähnlich wie bei den Ersatzteilen: ein Teil ist durch den Hersteller geschützt und kann nur dort
bestellt werden; ein großer Teil ist aber auch auf dem freien Markt erhältlich.
Fräswerkzeuge sind in der Regel in ausreichender Menge in Frankreich oder Deutschland vorrätig.

AGB:

Die AGB finden sie hier.